Einleitung
Meine Person
Faszination Kung Fu
Entstehung
Kung Fu Stile
Kung Fu lernen
Kontakt



 

Gleich zu Anfang, ich bin nicht allwissend und habe nicht den Anspruch die allumfassende Wahrheit zu verbreiten. Alles was ich nachfolgend geschrieben habe, ist aus bestem Wissen und Gewissen entstanden. Wenn ich meine Meinung zu bestimmten Dingen äußere, ist dies subjektiv. Jeder Mensch ist anders und somit kann, was ich gut finde ein Anderer nicht gut finden und umgedreht, trotzdem ist es möglich dass der Eine oder Andere meine Meinung interessant findet.

Diese subjektive Meinung entspringt einer nunmehr über 25 jährigen Erfahrung mit den chinesischen Kampfkünsten.

Ich trainiere täglich mindestens 2 Stunden, dies mindestens 5 mal die Woche und dies die oben erwähnten 25 Jahre.

Es gab Jahre wo ich kein Wochenende zu Hause war. Ich bin tausende Kilometer zu diversen Kung Fu Seminaren/Ausbildungen gefahren, ich habe tausende Mark und später Euro dafür ausgegeben. Darunter gab es welche die waren ein vielfaches andere kein Pfifferling wert. Auch wenn ich keine Namen nennen werde aber ich werde später auch darauf zurückkommen.

Ich habe viele Stile kennengelernt, einige davon sind bei mir geblieben, viele sind gegangen. Ich werde aufzeigen warum mir der eine Stil besser gefällt als der Andere, warum dieser oder jener dann doch nicht zu mir passte und so weiter.

Hierbei sollte immer im Hinterkopf sein – Meine persönliche, subjektive Meinung

 

Warum schreibe ich dies alles hier auf?

Dies ist kurz gesagt, weil ich es so gerne selbst gelesen hätte. Vielleicht hätte ich dann einige Fahrkilometer, einige Euros und so manche kalte Nacht auf dem Rücksitz meines Autos gespart.

 

Zu welchen Themen können sie auf den folgenden Seiten etwas lesen?

 

-         historische Entwicklung des Kung Fu

-         Eigenheiten, Vor- und Nachteile verschiedener Kung Fu Stile

-         Was zeichnet eine gute Kung Fu Schule aus

-         Was zeichnet eine gute Kung Fu Ausbildung aus

-         Kann man mit Kung Fu seinen Lebensunterhalt verdienen?

Und vieles mehr.

 

 

 

 

Karsten Wollersheim